Kategorie-Archiv: Smartwatch

Pebble Watchface „Bavarian“

Jahrelang hat die Welt irgendwie ohne Smartwatches auskommen müssen – nun gibt es endlich die Pebble Smartwatch! Und: jahrzehntelang haben wir ohne bairische Uhrzeitanzeige auskommen müssen, doch jetzt ist es da: das bairische Pebble Watchface.

Pebble Bavarian Watchface

Bavarian Watchface

Die Pebble Smartwatch begleitet mich nun schon eine ganze Weile an meinem Unterarm. Dieses wunderbare Gerät bietet diverse nette Funktionen, aber trotzdem – irgendwas fehlte mir. Die Uhr sprach mich zwar optisch an, aber die Ansprache war mir dennoch nicht persönlich genug. Bald wurde mir klar was das Problem war: die Uhr spricht nicht meine Sprache – sie kann kein Oberbayerisch!

Weiterlesen

Pebble-Halterung von Thingiverse als 3D Druck

Ich werde ja oft gefragt wofür denn bitte der Normalbürger einen 3D Drucker brauchen würde. Hier ein schönes Beispiel, das die Frager solcher Fragen schnell überzeugen sollte: eine selbstgedruckte Halterung für die Pebble Smartwatch von Thingiverse!

PebbleCradlePebble Cradle und Pebble Halter von Thingiverse

Pebble Cradle und Pebble Halter von Thingiverse

Sie kennen das: da haben Sie ein Kickstarter-Projekt unterstützt und halten nun das fertige Produkt in Händen. Doch sofort fällt ihnen auf: es fehlt wichtiges Zubehör! Was tun? Kein Problem: wir leben im Zeitalter des 3D Drucks – Sie drucken Ihr Zubehör einfach selbst!

Weiterlesen

Die Pebble Smartwatch – ein Maker-Gadget?

In letzter Zeit tauchen immer wieder Smartwatches wie die Pebble Smartwatch in den Medien auf. Sogar Firmen wie Apple signalisieren Interesse am Thema Smartwatch. Und wir wissen ja: wenn Apple etwas cool findet, dann finden wir das alle cool. Aber coolness ist nicht alles – sind Smartwatches vielleicht sogar das nächste Maker-Gadget? Meine klare Antwort: ja!

Pebble für Maker

Pebble für Maker

Ich bin mehr zufällig zum Besitzer einer Pebble Smartwatch geworden – ganz ohne konkrete Vorstellung was man denn damit anstellen könnte. Eine Uhr halt und die Aussicht, dass es ein SDK dazu geben würde. Und wenn man mir ein SDK in Aussicht stellt, dann ist das Gadget eh so gut wie gekauft – unheilbare Informatikerkrankheit…

Nach einigen Wochen Programmierung mit der Pebble ist mein Fazit: so eine Smartwatch hat das Potential ein wertvolles Werkzeug für Maker zu werden.

Weiterlesen