Kategorie-Archiv: 3D Modellierung

Designstudium abgeschlossen!

Es ist geschafft: ich habe mein Designstudium im Schnelldurchlauf an der University of Pennsylvania abgeschlossen. Das ist großartig, denn damit trage ich jetzt ganz offiziell den Titel … moment mal … mir wurde gar kein Titel verliehen! Aber immerhin berechtigt mich mein erfolgreich abgeschlossenes Studium jetzt dazu … ja, wozu eigentlich? Also zumindest dazu, genau das gleiche zu tun wie vorher, nur, dass ich es jetzt „Design“ nenne. Nein, im Ernst: ganz so nüchtern ist die Bilanz dann doch nicht.

MugLikeBetaFlat_small

Das Ergebnis des Design-Kurses: eine LED Handlampe

Ich hatte es ja schon in meinem Zwischenbericht angedeutet: das Design-Kurzstudium hat mir wirklich was gebracht: die Einsicht, dass Design harte Arbeit ist, und dass es noch viel zu lernen gibt. Doch ich habe nicht nur Einsichten gewonnen, sondern es sind auch ein paar vorzeigbare Arbeitsergebnisse entstanden.

Weiterlesen

Wahlkampf für den photonischen Wettbewerb

Beim Wettbewerb „Intelligentes Licht“ des Photonik Campus haben Sie jetzt die Wahl: Sie können Sich für mein Projekt Soffittenlampe entscheiden.

Soffittenlampe

Ja, ich habe die Mühe auf mich genommen: ich habe mein etwas angestaubtes Projekt „Soffittenlampe“ aufgemotzt, und durch Anwendung moderner 3D Druck Technologien in das 21. Jahrhundert gehievt.

Was, Sie wollen Ihre Stimme trotz der ganzen Arbeit lieber einem anderen Projekt geben? Warum das denn? Mein Wahlprogramm ist deutlich besser, und ich habe tolle Wahlversprechen im Angebot!

Weiterlesen

Produkte der 3D Druckkunst, Folge 8: der Montagewinkel zum Projekt 1MLED

In dieser Artikelserie präsentiere ich selbst gefertigtes 3D Druckwerk. Alle Druckstücke dieser Serie sind von mir selbst modelliert. Fremdmodelliertes ist hier nicht zu finden. Die Serie zeichnet ein eindrucksvolles Bild der schrittweisen Fortentwicklung meiner 3D-Modellierungs und -druckfähigkeiten. Die Serie beginnt mit naiven Plastikfadenwerken und endet – vermutlich in einigen Jahren – mit Kleinodien der 3D Druckkunst, die Sie und auch mich selbst in Staunen versetzen werden…

1MLEDMontagewinkel und Detail: Aussparung für Kontermutter

Montagewinkel mit Detail: Aussparung für Kontermutter

„Ha!“ werden Sie jetzt sagen „… das ist doch ein Plagiat!“. Gut, eine gewisse Ähnlichkeit zu Folge 2: Der LED-Winkel ist nicht abzustreiten – aber lesen Sie trotzdem weiter, denn der Montagewinkel zum Projekt 1MLED war für mich ein deutlicher 3D-Druck Fortschritt.

Weiterlesen

Produkte der 3D Druckkunst, Folge 7: die ferngedruckten Soffittenlampenprofile

In dieser Artikelserie präsentiere ich selbst gefertigtes 3D Druckwerk. Alle Druckstücke dieser Serie sind von mir selbst modelliert. Fremdmodelliertes ist hier nicht zu finden. Die Serie zeichnet ein eindrucksvolles Bild der schrittweisen Fortentwicklung meiner 3D-Modellierungs und -druckfähigkeiten. Die Serie beginnt mit naiven Plastikfadenwerken und endet – vermutlich in einigen Jahren – mit Kleinodien der 3D Druckkunst, die Sie und auch mich selbst in Staunen versetzen werden…

Soffittenlampen-Profile

Versandfrische Soffittenlampen-Profile

Die Serie der merkwürdigen Namen für Druckstücke setzt sich fort: diese Woche mit den „Soffittenlampenprofilen”. Diese Druckstücke sind wieder eine Premiere: es sind meine ersten „ferngedruckten“ 3D Drucke.

Weiterlesen

Produkte der 3D Druckkunst, Folge 6: die Soffittenlampensilikongussform

In dieser Artikelserie präsentiere ich selbst gefertigtes 3D Druckwerk. Alle Druckstücke dieser Serie sind von mir selbst modelliert. Fremdmodelliertes ist hier nicht zu finden. Die Serie zeichnet ein eindrucksvolles Bild der schrittweisen Fortentwicklung meiner 3D-Modellierungs und -druckfähigkeiten. Die Serie beginnt mit naiven Plastikfadenwerken und endet – vermutlich in einigen Jahren – mit Kleinodien der 3D Druckkunst, die Sie und auch mich selbst in Staunen versetzen werden…

Soffittenlampensilikongussform und gegossenes Silikonteil

Soffittenlampensilikongussform und gegossenes Silikonteil

Wow – was für ein prägnanter Name für ein 3D Druckstück: „Soffittenlampensilikongussform“! Mit diesem Druckstück beginnt eine neue 3D Druck-Ära: nicht mehr das Druckstück selbst ist der Hauptdarsteller, sondern das, was mittels des 3D Druckes anschließend hergestellt wird. Zu kompliziert formuliert? Gut, werden wir konkreter.

Weiterlesen

Produkte der 3D Druckkunst, Folge 5: der Splitter-Adapter

In dieser Artikelserie präsentiere ich selbst gefertigtes 3D Druckwerk. Alle Druckstücke dieser Serie sind von mir selbst modelliert. Fremdmodelliertes ist hier nicht zu finden. Die Serie zeichnet ein eindrucksvolles Bild der schrittweisen Fortentwicklung meiner 3D-Modellierungs und -druckfähigkeiten. Die Serie beginnt mit naiven Plastikfadenwerken und endet – vermutlich in einigen Jahren – mit Kleinodien der 3D Druckkunst, die Sie und auch mich selbst in Staunen versetzen werden…

Spliltter AdapterSplitter Adapter Detail

Wir sehen eine gelblich-weisse, rechteckige Flachform mit Löchern und zylindrischen, unmerklich gebogenen Erhebungen. Sie sind es aus dieser Serie gewohnt: man hat keine Ahnung worum es sich handeln könnte. Darum schreibe ich nicht lange um den heißen Brei herum und komme gleich zur Auflösung.

Weiterlesen

Pebble-Halterung von Thingiverse als 3D Druck

Ich werde ja oft gefragt wofür denn bitte der Normalbürger einen 3D Drucker brauchen würde. Hier ein schönes Beispiel, das die Frager solcher Fragen schnell überzeugen sollte: eine selbstgedruckte Halterung für die Pebble Smartwatch von Thingiverse!

PebbleCradlePebble Cradle und Pebble Halter von Thingiverse

Pebble Cradle und Pebble Halter von Thingiverse

Sie kennen das: da haben Sie ein Kickstarter-Projekt unterstützt und halten nun das fertige Produkt in Händen. Doch sofort fällt ihnen auf: es fehlt wichtiges Zubehör! Was tun? Kein Problem: wir leben im Zeitalter des 3D Drucks – Sie drucken Ihr Zubehör einfach selbst!

Weiterlesen

Produkte der 3D Druckkunst, Folge 4: Der Schalterhalter

In dieser Artikelserie präsentiere ich selbst gefertigtes 3D Druckwerk. Alle Druckstücke dieser Serie sind von mir selbst modelliert. Fremdmodelliertes ist hier nicht zu finden. Die Serie zeichnet ein eindrucksvolles Bild der schrittweisen Fortentwicklung meiner 3D-Modellierungs und -druckfähigkeiten. Die Serie beginnt mit naiven Plastikfadenwerken und endet – vermutlich in einigen Jahren – mit Kleinodien der 3D Druckkunst, die Sie und auch mich selbst in Staunen versetzen werden…

SchalterhalterBogenSchalterhalter und montierter Schalterhalter

Schalterhalter und Schalterhalter im Gesamtkontext

Ein roter Bogen spannt sich über … ja worüber eigentlich? Die sehr geometrisch formal wirkende Kleinskulptur wurde offenbar aus einem größeren Kontext herausgerissen. Darauf deuten auch die Löcher an den beiden abgeflachten Enden hin, die eine bestimmte Funktion zu erfüllen scheinen.

Weiterlesen

Produkte der 3D Druckkunst, Folge 3: Der Trullo

In dieser Artikelserie präsentiere ich selbst gefertigtes 3D Druckwerk. Alle Druckstücke dieser Serie sind von mir selbst modelliert. Fremdmodelliertes ist hier nicht zu finden. Die Serie zeichnet ein eindrucksvolles Bild der schrittweisen Fortentwicklung meiner 3D-Modellierungs und -druckfähigkeiten. Die Serie beginnt mit naiven Plastikfadenwerken und endet – vermutlich in einigen Jahren – mit Kleinodien der 3D Druckkunst, die Sie und auch mich selbst in Staunen versetzen werden…

TrulloTrullo Foto

Ein seltsam geformtes Spitzhütchen ruht auf einer Kreisscheibe. Ist es eine Kokosmakrone? Nein –  die Glanzpunkte deuten darauf hin, dass es sich um eine Skulptur aus Plastik handelt.

Das Objekt wirkt zugleich organisch und unregelmäßig, jedoch auch planmäßig gestaltet. Was ist es? Ist es ein Bauwerk eines Insekts – gar ein Kokon? Die Vertiefung an der Stirnseite wirkt wie ein romanisches Portal – welches Tier baut romanische Portale?

Weiterlesen

Produkte der 3D Druckkunst, Folge 2: Der LED Winkel

In dieser Artikelserie präsentiere ich selbst gefertigtes 3D Druckwerk. Alle Druckstücke dieser Serie sind von mir selbst modelliert. Fremdmodelliertes ist hier nicht zu finden. Die Serie zeichnet ein eindrucksvolles Bild der schrittweisen Fortentwicklung meiner 3D-Modellierungs und -druckfähigkeiten. Die Serie beginnt mit naiven Plastikfadenwerken und endet – vermutlich in einigen Jahren – mit Kleinodien der 3D Druckkunst, die Sie und auch mich selbst in Staunen versetzen werden…

LED WinkelLED Winkel an LED Leiste

LED Winkel und LED Winkel an LED Leiste

Und wie schon in Folge 1 der Serie: nochmals eine Plastik aus Plastik. Diesmal mit steiler Schräge neben angephastem Plateau. Wiederum spitze Ecken und scharfe Kanten bei geriffelter Textur, doch nun in cremefarbenem Weiß. Die Schräge reflektiert einen fast feucht wirkenden Glanz.

Weiterlesen